Corona

Alle Infor­ma­tio­nen für unsere Schul­ge­mein­schaft

Die Lage

Dau­ern­de Ände­run­gen

Nach den Pfingst­fe­ri­en beginnt für alle Jahr­gangs­stu­fen die Wie­der­auf­nah­me des Prä­senz­un­ter­richts unter fol­gen­den Vor­aus­set­zun­gen:

  • Jede Klasse wird in 2 Grup­pen geteilt (maxi­ma­le Anzahl 15)
  • Die Grup­pen haben an zwei Tagen der Woche Prä­senz­un­ter­richt (jeweils 4 Stun­den pro Tag, Aus­nah­me Ganz­tags­klas­se: 5 Stun­den pro Tag)
  • An den ande­ren Tagen wird das Lernen zuhau­se fort­ge­führt
  • Gehö­ren Sie zum Kreis der Berech­tig­ten, können Sie an den Tagen ohne Prä­senz­un­ter­richt Ihr Kind für die Not­be­treu­ung anmel­den (Sekre­ta­ri­at: 507 3935). Da die Lehr­kräf­te zusätz­lich im Prä­senz­un­ter­richt ein­ge­setzt sind und die Grup­pen­stär­ke nicht über­schrit­ten werden darf, sind die Plätze in der Not­be­treu­ung begrenzt.
  • Ent­spre­chend den Vor­ga­ben des Hygie­nekon­zepts gibt es einen gestaf­fel­ten Unter­richts­be­ginn: Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Kind 10 Minu­ten vor dem eigent­li­chen Unter­richts­be­ginn an der Schule ankommt.
  • Jedes Kind muss im Schul­haus eine Maske tragen, sobald es auf seinem Platz sitzt, kann es die Maske abneh­men. Bitte eigene Maske mit­brin­gen!
  • Im Anschluss an den Unter­richt kann Ihr Kind in die Betreu­ungs­ein­rich­tung gehen, an der es ange­mel­det ist. Bitte setzen Sie sich umge­hend mit den Betreu­ungs­ein­rich­tun­gen in Ver­bin­dung

Aus Grün­den des Infek­ti­ons­schut­zes ist bis auf wei­te­res kein Mensa-Betrieb mög­lich.

Das Hygie­nekon­zept finden Sie hier:

Weg­stei­ne

Mach doch mit!

Erklä­rung im Video

Was Weg­stei­ne sind und wie es funk­tio­niert erfahrt Ihr im Video:

Offi­zi­el­le Mel­dun­gen

Drin­gend zu beach­ten

Eltern­brief des Kul­tus­mi­nis­ters vom 18. Mai

Kul­tus­mi­nis­ter Prof. Dr. Micha­el Pia­zo­lo infor­miert mit einem Eltern­brief zum Thema: “Corona-Pan­de­mie – schritt­wei­se Wie­der­auf­nah­me des Unter­richts­be­triebs an den Schu­len in Bayern”

Not­be­treu­ung

Für Eltern in sys­tem­kri­ti­schen Beru­fen

Für Eltern in sys­tem­kri­ti­schen Beru­fen gibt es eine Not­be­treu­ung für die Kinder.

Die Not­fall-Mit­tags­be­treu­ung kann aktu­ell nur bis längs­tens 16:00 Uhr ange­bo­ten werden.