Der Niko­laus zu Besuch

Am Don­ners­tag den 5. Dezem­ber besuch­te der Niko­laus alle Klas­sen der Kreuzschule.

Voller Span­nung lausch­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler seinen Aus­füh­run­gen und erfuh­ren viel über den Hei­li­gen St. Niko­laus, der in Myra in der heu­ti­gen Türkei gelebt und dort sehr viel Gutes getan hat. Er befrei­te die Men­schen von Hun­gers­nö­ten und beschenk­te die Armen, indem er Lebens­mit­tel in ihre Schuhe legte, die diese vor ihrer Haus­tü­re aus­ge­zo­gen hatten.

Da die Kinder aus Myra ihm oft bei seinen guten Taten gehol­fen haben, bedankt er sich noch heute bei den Kin­dern und bringt ihnen an seinem Namens­tag kleine Geschenke.

Wieso der Niko­laus dann schon am 5. Dezem­ber zu uns kommt, wo doch sein Namens­tag erst am 6. Dezem­ber ist, wollte ein Schü­ler wissen. Früher begann ein neuer Tag mit der Dun­kel­heit des Abends. Des­halb besucht der Niko­laus noch heute die meis­ten Kinder, wenn es am 5. Dezem­ber Nacht wird.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an Herrn Edel, dem einzig wahren Ver­tre­ter des Hei­li­gen Nikolaus!