Geschich­te & Phi­lo­so­phie

Unser Fun­da­ment und unser Kom­pass

Die neue Kreuz­schu­le

Auf in die Zukunft…

Unsere neue Grund­schu­le Kreuz­schu­le im alten Sta­di­on auf dem Gelän­de des alten Jahn­sta­di­ons ist bald fertig.

et|icon_check|N

Wir freuen uns riesig darauf

et|icon_check|N

Wir können es kaum erwar­ten

et|icon_check|N

Wir bekom­men ein tolles neues Lern­zu­hau­se

Count­down bis zum Umzug

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Wer­te­ord­nung

In diesem Haus geht es uns gut, weil wir…

Kein Kind ver­let­zen oder ver­spot­ten

Rück­sicht auf andere nehmen

EUropa und die Welt offen emp­fan­gen

Zur Lösung von Kon­flik­ten Worte und nicht Fäuste ein­set­zen

SCHulsa­chen pfleg­lich behan­deln

Unter­richt gelin­gen lassen: Keiner kommt zu spät oder stört

Leise Töne dem Lärm ent­ge­gen­set­zen

Ener­gie­be­wusst unsere Umwelt scho­nen

Leit­bild

Jede Schule setzt eigene Schwer­punk­te und ori­en­tiert sich an einem Leit­bild. Wich­tig sind uns

et|icon_check|N

eine gute Atmo­sphä­re,

et|icon_check|N

ein Mit­ein­an­der, das auch gelebt wird,

et|icon_check|N

eine gute Zusam­men­ar­beit mit den Eltern.

In Ver­bin­dung mit unse­rem Umzug in die neue Kreuz­schu­le im alten Sta­di­on über­ar­bei­ten wir das kon­kre­te Leit­bild aktu­ell.

Geschich­te

Was unsere alte Kreuz­schu­le am Juden­stein alles erlebt hat…

Die Kreuz­schu­le wurde 1870/​71 am Juden­stein durch die Stadt erbaut. Damals bestand das Schul­haus aus zwei Flü­geln und 2 Stock­wer­ken, wobei die Knaben (Am Juden­stein) einen ande­ren Ein­gang hatten als die Mäd­chen (Non­nen­platz).

Erst 56 Jahre später wurde das Gebäu­de um ein drit­tes Stock­werk erwei­tert, und ein Jahr später wurden sogar Beleuch­tun­gen in die Schul­zim­mer und ein elek­tri­sches Läut­werk instal­liert.

1937 wäh­rend des 3. Rei­ches wurde die Schule in die Alt­dor­fer­schu­le (nach dem ver­stor­be­nen Maler Albrecht Alt­dor­fer) umbe­nannt. Die Klos­ter­schwes­tern durf­ten nicht mehr unter­rich­ten.

1945 benutz­ten die Ame­ri­ka­ner das Schul­haus als “Trai­ning-School”, so dass erst zwei Jahre später der plan­mä­ßi­ge Unter­richt wieder auf­ge­nom­men werden konnte. Dabei ent­stan­den 46 Klas­sen mit 1100 Knaben und 1000 Mäd­chen.

Im Jahr 1955 kehr­ten 22 Klas­sen in die Augus­ten­schu­le zurück. Und dann end­lich erhielt unsere Schule auch Hei­zun­gen.

1969 fun­gier­te die Kreuz­schu­le als eine Grund­schu­le, wobei ein Jahr später dort der erste welt­li­che Lehrer unter­rich­te­te. Im Novem­ber 1985 war die Ein­wei­hung des sanier­ten Gebäu­des.

1996/​97 wurde die Kreuz­schu­le 125 Jahre alt.

2020 wird die Kreuz­schu­le als Kreuz­schu­le im alten Sta­di­on in die neu­ge­bau­te Schule in der Prü­fe­nin­ger Straße auf dem Gelän­de des alten Jahn-Sta­di­ons umzie­hen.