Neubau

Unsere neue Schule im alten Sta­di­on

Ein Mei­len­stein

im Leben unse­rer Schule

Im Mai 2015 fiel der Start­schuss für die Pla­nun­gen unse­rer neuen Schule.

Nach dem Abriss des alten Jahn­sta­di­ons began­nen 2017 die Bau­ar­bei­ten.

Der ambi­tio­nier­te Plan, bereits zu Beginn des Schul­jah­res 2019/​2020 umzie­hen zu können, war leider nicht rea­li­sier­bar und auch der Plan, nach den Herbst­fe­ri­en umzu­zie­hen, konnte nicht ein­ge­hal­ten werden.

Nun wird der erste Schul­tag in unse­rem Neubau Kreuz­schu­le im alten Sta­di­on nach den Faschings­fe­ri­en am 2. März 2020 sein – wenn nicht noch unvor­her­ge­se­he­ne Pro­ble­me auf­tre­ten.

Wir freuen uns sehr darauf, die neuen Räume mit drei Lern­häu­sern, dem Mensa‑, Küchen- und Pau­sen­raum, der Dop­pel­sport­hal­le und dem Kin­der­hort, bald mit Leben füllen zu dürfen.

Die offene, licht­durch­flu­te­te und prak­ti­sche Archi­tek­tur und der Boden des hei­li­gen Rasens des alt­ehr­wür­di­gen Jahn­sta­di­ons werden unse­rer Schule die besten Mög­lich­kei­ten bieten.

Direkt neben unse­rer Schule wird auch der neue Hort an der Les­sing­stra­ße eröff­nen.

Rohbau

Die neue Schule nimmt Gestalt an

Zu Beginn eines Bau­pro­jekts sieht man noch nicht viel, des­halb beginnt unsere Bil­der­rei­se erst mit dem fort­ge­schrit­te­nen Rohbau im Herbst/​Winter 2018.

Innen­aus­bau

Es wird auch innen schön

End­spurt

Der Umzug rückt immer näher

Zeit­raf­fer

So wächst unsere Schule